Vortrag von Rainer Hoffmeister am 28. Februar 2019, 19:00 Uhr  im Hotel Graber, Spanntalstraße 15, 38685 Langelsheim
„Gefahren und Chancen für den Wald um Wolfshagen“

Am  28.  Februar  lädt  die  SPD-Abteilung  Wolfshagen  im  Harz  alle  interessierten  Bürgerinnen und Bürger zu Ihrem Dämmerschoppen ein. Die Veranstaltung findet im Hotel Graber statt und beginnt um 19 Uhr. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Vortrag von Rainer  Hoffmeister,  Leiter  der  Revierförsterei  Wolfshagen,  zum  Thema  „Waldbrand,  Sturm, Trockenheit und  Borkenkäfer  –  Gefahren  und  Chancen  für  den  Wald  um  Wolfshagen“. Hoffmeister gibt zunächst einen Überblick über die Historie, Eigentumsverhältnisse und Besonderheiten  des  Waldes  um  Wolfshagen  und  skizziert  den  Wandel  vom  Harzer  Urwald zum modernen Multifunktionswald. Er erinnert an die Naturereignisse beginnend vom Borkenkäferbefall und Waldbrand im Jahr 2003 über die Stürme der Jahre 2005 und 2018 bis zur extremen Trockenheit und dem resultierenden Borkenkäferbefall im vergangenen Jahr. Wie  haben  Stürme,  Trockenheit  und  Borkenkäfer  den  Bäumen  zugesetzt?  Welche  Probleme  sind  hierdurch  für  die  Forstwirtschaft,  aber  auch  für  Wolfshagen  und  die Menschen entstanden? Diese Fragestellungen stehen im Mittelpunkt von Hoffmeisters Ausführungen.


Social Media

Folgt uns auf Facebook!

FB fLogo Blue broadcast 2

 

 

Klick auf das Logo.